Widerrufsbelehrung und Muster Widerrufsformular

Widerrufsrecht Seminare

Sie haben das Recht, ein gebuchtes Seminar ohne Angabe von Gründen bis zu drei Werk Tagen vor Kursbeginn zu widerrufen. Der Rücktritt muss gegenüber EDV Systemhaus Sedlak, Christian Sedlak, schriftlich fristgerecht angezeigt werden. Ist bei einer Kursausschreibung eine gesonderte Stornier Frist angegeben, so ist diese vorrangig gültig.

Für die von EDV Systemhaus Sedlak, Christian Sedlak bereitgehaltenen Veranstaltungen, Unterrichte oder Leistungen, die vom Teilnehmer nicht in Anspruch genommen werden, erfolgt keine (anteilige) Erstattung der Kursgebühr.

Nichterscheinen gilt nicht als Rücktritt.

Statt eines Rücktritts steht es dem Teilnehmer frei, eine Ersatzperson zur Teilnahme an der gesamten gebuchten Veranstaltung zu benennen. Eine entsprechende Meldung an EDV Systemhaus Sedlak, Christian Sedlak ist zwingende Voraussetzung. Werden der Firma EDV Systemhaus Sedlak, Christian Sedlak durch Dritte Fremdkosten (bspw. Kosten zur Erstellung von Skripten, Materialkosten u. Ä.) berechnet, werden diese entsprechend weitergegeben. Können die Fremdkosten nicht auf die Ersatzperson übertragen werden, so bleiben diese zur Zahlung fällig.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (EDV Systemhaus Sedlak – Inh. Christian Sedlak, Marktstraße 4, 87527 Sonthofen, Tel.: 0049 8321 787270, Fax: 0049 8321 787290, E-Mail: info@sedlak.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. durch einen mit der Post versandten Brief, ein Telefax oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden (siehe unten auf dieser Seite), das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs Seminarbuchung

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Widerruf Erwerb kostenpflichtiger Gutschein oder Hardware

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, EDV Systemhaus Sedlak, Christian Sedlak, Marktstraße 4, 87527 Sonthofen, info@sedlak.de, Fax +49 8321 787290, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail oder Fax) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs Erwerb kostenpflichtiger Gutschein und Hardware
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Im Falle eines Wertgutscheins wird dieser eingezogen bzw. von uns ungültig gemacht. Bei einem digitalen Wertgutschein wird die Ungültigkeit des Wertgutscheins systemseitig von uns vermerkt werden.
Hat der Verbraucher den Wertgutschein bereits ganz oder teilweise eingelöst, greifen die Vorschriften über den Wertersatz. Der Online-Händler muss in der bereits verbrauchten Gutscheinhöhe keine Rückzahlung leisten. In Höhe des (etwaigen) Restguthabens muss der Online-Händler die Rückerstattung an den Verbraucher leisten.

Muster-Widerrufsformular

Hier können Sie sich das Muster-Widerrufsformular als pdf Datei zum Ausdrucken und Faxen downloaden (Sie benötigen einen PDF-Reader um diese Datei zu öffnen)
Musterwiderrufsformular

Informationen zur Online Streitbeilegung finden Sie unter folgendem Link auf der OS Plattform:

https://www.ec.europa.eu/consumers/odr